Hutzelfeuer 2018

Überall im Fuldaer Land werden wieder am Sonntagabend helle Feuerscheine zu sehen sein. Das traditionelle Hutzelfeuer, eine Woche nach der Foaset, hat ein lange, über 100-jährige Tradition. Überall im Fuldaer Land sollten damit die bösen Geister des Winters vertrieben werden. Organisiert werden die Feuer meist örtlichen Jugendfeuerwehren, Sportvereine und andere Gruppen. So auch das Hutzelfeuer in Haimbach von der Feuerwehr Fulda-Haimbach/Rodges organisiert wird.

Viele freiwillige Helfer haben in den vergangenen Wochen geholfen, das brennbare Material meist in Form von Reisig, Stroh, Holz und vertrockneten Weihnachtsbäumen zusammenzutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.